Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

Zertifizierungen

 

Medisuch Siegel 2012

BPS verleiht Wil-de-Jongh-Medaille an Prof. Dr. Uwe Haberkorn

(13.06.2017) Im Rahmen der BPS-Jahrestagung wurde Prof. Dr. Uwe Haberkorn für seine bahnbrechende Forschungsleistung bei der Entwicklung des Diagnostikums Prostata Spezifisches Membran Antigen 11 (PSMA) und des Theranostikums PSMA 617 mit der Wil-de-Jongh-Medaille 2017 geehrt. Prof. Dr. med. Uwe Haberkorn ist Ärztlicher Direktor der Abteilung Nuklearmedizin der Universität Heidelberg und Leiter der Klinischen Kooperationseinheit Nuklearmedizin am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg. bps logo 

Für die Diagnose und Therapie der schwierig zu behandelnden hormonresistenten Prostatakarzinome haben beide Wirkstoffe PSMA 11 und PSMA 617 große Bedeutung. „Dass Prof. Dr. Haberkorn das Diagnostikum PSMA 11 nicht patentieren ließ, um es schnellstmöglich Patienten verfügbar zu machen, ist ein herausragendes Beispiel für sein ärztliches Ethos und sein altruistisches Handeln als Mensch in unserer Gesellschaft,“ erklärte Günter Feick, Vorsitzender des BPS, in seiner Laudatio. PSMA-617, markiert durch radioaktive Substanzen und gebunden an ein schwach strahlendes diagnostisches Radionuklid, kann gezielt Krebszellen zerstören. Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakrebs wurden bereits vom Team um Prof. Dr. Haberkorn im Universitätsklinikum Heidelberg mit PSMA-617 in individuellen Heilversuchen behandelt. Bei etwa 70 Prozent der Patienten fiel der Prostatakrebsmarker PSA stark ab. PET/CT-Aufnahmen bestätigten, dass die Metastasen kleiner wurden oder gar nicht mehr nachweisbar waren.

 

  Verleihung Wil de Jongh Medaille 2017 kl  

 

In Anwesenheit von Leitern der BPS-Selbsthilfegruppen aus ganz Deutschland und Medizinern dankte Prof. Haberkorn für die Ehrung: „Ich sehe den Preis als Herausforderung nicht aufzuhören, Neues zu erforschen und Patienten verfügbar zu machen. Patienten und die Verbesserung ihrer Behandlung sind das Ziel meiner Forschungsarbeit. Deshalb freue ich mich besonders über meine Ehrung durch einen Patientenverband.“

Der BPS würdigt mit dieser Ehrung Kompetenz, überdurchschnittliches Engagement und insbesondere ausgeprägte Patientenorientierung eines klinisch tätigen oder niedergelassenen Arztes.

Der Namensgeber der Ehrung, der Niederländer Wil de Jongh, war selbst an Prostatakrebs erkrankt. Als Patient erwarb er Kenntnisse, die in seiner Zeit ungewöhnlich umfangreich und fundiert waren und die er bereitwillig mit anderen teilte. Sein Beispiel inspirierte Menschen in vielen Ländern sich mit ihrer Erkrankung Prostatakrebs intensiv zu beschäftigen. Wil de Jongh verstarb im Jahr 2004. 

Termine

2018
26. Juli 2018
Vortrag von Marie Herzig, Lehrstuhl für Sportmedizin Universität Wuppertal zum Thema „Sportübungen für Männer mit Prostatakrebs“
Veranstalter: Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Wuppertal
Veranstaltungsort: Helios Klinikum Wuppertal, Heusnerstr. 40, 42283 Wuppertal, Konferenzzentrum, direkt am Haupteingang
                                                      

7. August 2018
Vortrag von PD Dr. J. Stattaus, Chefarzt Klinik für Diagn. Radiologie  zum Thema „Prostatakarzinom:
radiologische Bildgebung – wann und wie?“
18.00 Uhr
Veranstalter: Prostata Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

13. August 2018
SHG-Bericht von der Mitgliederversammlung des BPS
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop - Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

15. August 2018
Vortrag von PD Dr. Stefan Conrad, Chefarzt Urologie im Friederikenstift Hannover, zum Thema „MRT-Ultraschall-Fusionsbiopsie“
18.30 Uhr
Veranstalter: Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Burgdorf
Veranstaltungsort: Gudrun-Pausewang-Schule (Aula), Grünewaldstraße 1, 31303 Burgdorf

 

22. bis 23. August 2018
SHG-Therapieseminar
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: „Die Wolfsburg“, Falkenweg 6, 45478 Mülheim
Das Programm finde Sie hier

25. August 2018
26. Tag der Selbsthilfe
10 bis 14 Uhr
Veranstaltungsort: Spittaplatz in Burgdorf
Die SHG Burgdorf wird mit einem Infostand vertreten sein

 

26. August 2018
Bauchtag – Tag der offenen Tür im Hospital Sögel
14 bis 18 Uhr
Veranstalter/Veranstaltungsort: Hümmling Hospital Sögel gGmbH, Mühlenstr. 17, 49751 Sögel
Die SHGs Lingen und Sögel werden mit einem Infostand vertreten sein

 

 

4. September 2018
Vortrag von PD Dr. S. Miller, Chefarzt, Klinik für Urologie zum Thema „Gender Medizin: Typisch Frau, typisch Mann. Frauen und Männer sind unterschiedlich krank“
18.00 Uhr
Veranstalter: Prostata Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

5. September 2018
Vortrag von Prof. Dr.med. Dr.med. habil. R. Muschter zu den Themen „Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung“ und „Neue Behandlungsmethoden beim Prostatakrebs“
18.30 Uhr
Veranstalter:SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Dachgeschoss der felto Filzwelt Soltau, Marktstraße 19, 29614 Soltau

 

10. September 2018
Dr. med. M. Müller, Chefarzt der Urologie des KKH Bottrop: „Hormontherapie - Wann und Wie? Neue Erkenntnisse“
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop - Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

12. September 2018
Helmut A. Kurtz, Vorstand RegVerb Niedersachsen/Bremen e.V. & Antje Schaper, Sporttherapeutin: „Krebs & Bewegung (Sport) - Aktiv im Alter“, Wolfgang Jürgensen, Vorstand RegVerb Niedersachsen/Bremen e.V.: „Folgestörungen nach der Therapie des Prostatakarzinoms“ und Ernst-Günther Carl, BPS-Bundesverband: „Bedeutung der Patienten im Gesundheitssystem“
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Dachgeschoss der felto Filzwelt Soltau, Marktstraße 19, 29614 Soltau

 

2. Oktober 2018
Vortrag von Dr. H. Karstedt, Facharzt für Urologie zum Thema „Urologie des älteren Mannes“
18.00 Uhr
Veranstalter: Prostata Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

8. Oktober 2018
M. Lünzmann, Urologe in Bottrop: Gruppengespräch mit Facharzt
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop - Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

10. Oktober 2018
Vortrag von Dr. med. A. Werner, Krebsberatungsstelle Soltau zum Thema „Sterbefasten – ein guter Weg?    
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Fliegendes Klassenzimmer am Spielmuseum, POstsstraße 7, 29614 Soltau

 

17. Oktober 2018
Vortrag von N.N., „Die Alte Stadtapotheke“, zum Thema „Schüssler Salze – Unterstützung zur Stärkung“ von Körper und Seele“    
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Dachgeschoss der felto Filzwelt Soltau, Marktstraße 19, 29614 Soltau

 

6. November 2018
Vortrag von Dr. Th. Peiler, Facharzt für Urologie GE-Buer zum Thema „Komplementärmedizin:
Selbstheilungskräfte aktivieren“
18.00 Uhr
Veranstalter: Prostata Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

7. November 2018
Vortrag von Dr. Anne Katharina Wiegand, Oberärztin der gynäkologischen Abteilung der Agaplesion-Klinik Rotenburg, zum Thema „Brustkrebs – Früherkennung, Therapiemöglichkeiten, Nachsorge“    
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Dachgeschoss der felto Filzwelt Soltau, Marktstraße 19, 29614 Soltau

 

10. November 2018
Patientenforum zum Thema „Krebsselbsthilfe 2018 – zwischen Gruppentreffen, Chats und Online-Foren“
9.00 bis 17.00 Uhr
Veranstalter: Krebsinformationsdienst KID
Veranstaltungsort: Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg
Aktuelle Informationen finden Sie hier

 

12. November 2018
Karl-Heinz Stein, Schriftführer LPS NRW zum Thema „Schwerbehindertenrecht / Anträge usw.“
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop - Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

24. November 2018
Patientenkongress der Stiftung Deutsche Krebshilfe
ab 9.30 Uhr
Veranstalter: Stiftung Deutsche Krebshilfe
Veranstaltungsort: pentahotel Gera, Gutenbergstraße 2a, 07548 Gera
Weitere Informationen finden Sie hier. Der Eintritt ist frei

 

4. Dezember 2018
Veranstaltung für angemeldete Gäste
18.00 Uhr
Veranstalter: Prostata Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

2019
6. März 2019
Vortrag von Dr. med. A. Werner & Catrin Ahrens-van Westen, Krebsberatungsstelle Soltau, zum Thema „Was ist Psychoonkologie? Die seelische und soziale Betreuung Krebskranker“
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4, 29614 Soltau

3. April 2019
Vortrag von Dr. med. A. Werner, Krebsberatungsstelle Soltau, zum Thema „Spezielle ambulante Palliativ-Versorgung im Heidekreis“
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4, 29614 Soltau

8. Mai 2019
Vortrag von Dr. med. Gero Domzig, Schneverdingen zum Thema „Ergänzende Krebstherapien“    
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4, 29614 Soltau

 

 

 

 

 







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen