Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

Zertifizierungen

 

Medisuch Siegel 2012

Weiterführende Links und Literatur

Nachstehend finden Sie weiterführende Informationen mit Links ins WWW und zu Literaturhinweisen. Wenn Sie sich Literatur zum Thema Prostatakrebs zulegen möchten, ist es empfehlenswert, im Vorfeld Rezensionen zum entsprechenden Werk (z. B. bei www.amazon.de) zu studieren oder eine Anfrage in das Forum zu stellen, damit es zu keinen unnötigen Investitionen kommt.   bundesverband prostatakrebs selbsthilfe literatur 

Der Extrakt aus dem gemeinsamen Diskussionsforum von BPS und KISP zum Prostatakrebs

Diese mittlerweile über 500 Seiten zu den unterschiedlichsten Themen im Kontext des Prostatakrebses entstanden durch Männer und Frauen, die wahrscheinlich aus heiterem Himmel mit der Tatsache konfrontiert wurden, dass bei ihnen selbst bzw. bei einem nahen Angehörigen Prostatakrebs diagnostiziert wurde. Seit Ende des Jahres 2000 fanden Sie im Internet die Möglichkeit, sich in Diskussionsforen im Internet untereinander auszutauschen, Fragen zu stellen, Fragen Anderer zu beantworten und sich gegenseitig Rat zu geben. bundesverband prostatakrebs selbsthilfe retorte

Weiterlesen...

Kontakt-, Informations- und Selbsthilfestelle Prostatakrebs (KISP)

Die Kontakt-, Informations- und Selbsthilfestelle Prostatakrebs betreibt diese Präsenz, die viele Informationen rund um den Prostatakrebs enthält, vom "Ersten Rat" (nach der Diagnose) bis zum "Letzten Rat" (wenn die letzten Dinge zu regeln sind). In den "Texten" finden sich viele nach Themenkreisen geordnete einschlägige Artikel.

bundesverband prostatakrebs selbsthilfe kisp

Partnerschaft und Prostatakrebs

Die Diagnose Prostatakrebs – für die meisten Paare kommt sie völlig überraschend. Ob Ängste, Therapien, Heilungschancen und Prognosen – in den meisten Fällen sind die Partner die wichtigste Stütze in dieser schwierigen Zeit. Alles dreht sich um den Patienten, er ist Maßstab von allem – dabei trifft die Diagnose die Partner mit einer ebensolchen Wucht wie die Patienten selber. Doch die Partner müssen und wollen stark sein – und vergessen darüber oftmals ihre eigenen Ängste, Nöte und auch Bedürfnisse. bundesverband prostatakrebs selbsthilfe onko-tv-logo 

Weiterlesen...

Ein Ratgeber zum Prostatakrebs

Kommentare sowie eine Liste bisher bekannter Korrekturen zur Übersetzung des Buches "A Primer On Prostate Cancer" von Dr. med. Stephen B. Strum und Donna Pogliano finden Sie hier.

Das Buch ist im Buchhandel nicht mehr lieferbar.

bundesverband prostatakrebs selbsthilfe strumbuch 

Weiterlesen...

Termine

 

2017

21. bis 22. Oktober 2017
35. Allmendinger Gesundheitstagen   
Veranstalter: Gemeinde Allmendingen
Veranstaltungsort: Turn- und Festhalle, Marienstr. 18, 89604 Allmendingen
Die SHG Bad Buchau wird mit einem Infostand vertreten sein

 

28.Oktober 2017
Selbsthilfetag in Nienburg
10 bis 14 Uhr
Veranstaltungsort: Rathaus Nienburg, Marktplatz 1, 31582 Nienburg/Weser
Veranstalter: SHG Nienburg
Weitere Informationen finden Sie im Programmflyer

 

2. November 2017
Vortrag von Prof. Lein, Sana-Klinikum Offenbach zum Thema „Knochenprotektion“
18.00 bis 20.00 Uhr
Veranstalter: Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Rhein-Main in Offenbach
Veranstaltungsort: Sana Klinikum Offenbach GmbH, Starkenburgring 66, 63069 Offenbach, Helmut-Nier-Saal

 

6. November 2017    
Forum für Erfahrungsausgtausch
19.30 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum des Nebengebäudes des Kreiskrankenhauses Emmendingen, Beginn:
Veranstalter: SHG Prostatakrebs „DELFIN“, Kreis Emmendingen, Ansprechpartner: Horst Köntopp, Tel. 07644 – 930 190

 

6. November 2017
Vortrag von Christine Schmidt-Statzkowski, Pflegeberaterin - Pflegesachverständige zum Thema „Leistungsrecht der Pflegeversicherung - Pflegestärkungsgesetz 2“
18.00 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Mariendorf (Berlin) e. V.
Veranstaltungsort: Friedenstraße 20, 12107 Berlin

 

7. November 2017
Dr. Th. Peiler, Facharzt für Urologie Gelsenkirchen-Buer: „Neue Entwicklungen in der Behandlung
des Prostatakarzinoms“
18.00 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer
Veranstaltungsort: Seminarraum der Reha-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

8. November 2017
Vortrag von Dr. rer. nat. Jens Weinberg, Fachapotheker für Arzneimittelinformation, zum Thema „Herstellung von Zytostatika – Personalisierte Krebsmedikation“
18.00 bis 19.30 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfe ProstaCura Paderborn
Veranstaltungsort: Brüder Krankenhaus St. Josef, Husener Straße 46, 33098 Paderborn im Franz-Pfanner-Raum, neben der Caféteria „Ambiente“
Der Eintritt ist frei

 

11. November 2017
„Krebstag“ des Klinikums Osnabrück mit einem Vortrag von Prof. Dr. Josef Beuth, Köln, zum Thema „Komplementärmedizin“
Veranstalter: Klinikum Osnabrück GmbH
Veranstaltungsort: Foyer der Akademie, Möserstraße, Osnabrück
Die SHG Osnabrück wird mit einem Infostand vertreten sein

 

13. November 2017
Gruppengespräch mit Facharzt M. Lünzmann, Urologe in Bottrop
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop, Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

18. November 2017
Offene Krebskonferenz zum Thema „Patient-Sein heute: Gemeinsam stark“
10.00 bis 16.30 Uhr
Veranstalter: Krebsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Veranstaltungsort: Kongresszentrum Yachthafenresidenz Hohe Düne
Am Yachthafen 1, 18119 Rostock-Warnemünde
Weitere Informationen finden Sie hier
Die Teilnahme ist kostenfrei
Die SHG Rostock wird mit einem Infostand vertreten sein

 

18. November 2017
Informationstag Prostatakrebs 2017 mit dem Schwerpunkt „Komplementärmedizin und Naturheilkunde – Alternativmedizin“
9.30 bis 13.00 Uhr
Veranstalter: Prostatakarzinomzentrum Regensburg (University Cancer Center Regensburg) mit Kooperationspartner PROCAS Selbsthilfegruppe Regensburg/Oberpfalz
Veranstaltunsort: Caritas-Krankenhaus St. Josef (Hörsaal)
Alles Weitere finden Sie im Veranstaltungsprogramm
Die Selbsthilfegruppe Regensburg/Oberpfalz wird mit einem Infostand vertreten sein

 

2018

3. Februar 2018
Infotag für Patienten, Angehörige und Interessierte zum Thema Leben mit und nach Krebs: Fakten und praktische Tipps für Körper, Geist und Seele"
10.00 Uhr
Veranstalter: Comprehensive Cancer Center Erlangen-EMN
Veranstaltungsort: Klinikum Bayreuth GmbH, Konferenzraum 4, Preuschwitzer Straße 101
Alles Weitere finden Sie im Veranstaltungsprogramm