Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 398

Die Gleason-Skala

Die Gleason-Summe
Die Gleason-Summe oder der Gleason Score (sprich "Gliesen-Skorr“; engl. score = Punktzahl), benannt nach dem amerikanischen Arzt Dr. Donald Gleason, wird als Summe zweier Zahlen – der beiden Gleason-Grade – angegeben, z. B. 4 + 3. Dabei bedeutet die erste Ziffer (hier 4) den Gleason-Grad (GG) des entarteten Zelltyps, der in den Biopsaten (den Stanzproben) am häufigsten (also zu 55 bis 95 Prozent) vorgefunden wurde, die zweite Ziffer (hier 3) steht für den Zelltyp, der am zweithäufigsten (also von 5 bis 45 Prozent) vorkam. Die Gleason-Grade können die Werte 1 bis 5 haben und geben Aufschluss über die Aggressivität des Krebses, d. h. seine Neigung, sich im Körper weiter auszubreiten: Ein GG 1 ist ein absoluter "Haustierkrebs“, ein GG 5 dagegen ein hochaggressiver "Raubtierkrebs“. In der Praxis werden die Gleason-Grade 1 und 2 nicht vergeben, weil entsprechendes Krebsgewebe kaum von gesundem Gewebe zu unterscheiden ist. Die theoretisch mögliche Gleason-Skala 2 (1 + 1) bis 10 (5 + 5) beginnt darum in der Praxis mit 6 (3 + 3). Immer noch gibt es Ärzte, die ihre Patienten mit dem Hinweis, dass ihr Krebs auf einer Skala von 1 (!) bis 10 schon bei dem Wert 6 liegt, zu einer schnellen Behandlung drängen wollen, in aller Regel der Prostatektomie.

Die Malignität (Bösartigkeit)
Der Pathologe gibt manchmal in seinem Befund anhand der ihm vorliegenden Gewebeprobe den Malignitäts- oder Differenzierungsgrad an. Dieser sagt etwas aus über die Entwicklungsstufe des Tumors von einer gesunden ("hochdifferenzierten") Prostatazelle hin zu einer vollkommen entarteten ("de-differenzierten") Zelle, und damit über die Aggressivität des Krebses (nicht alle Krebse sind gleich aggressiv). Man unterscheidet die folgenden vier verschiedene Differenzierungs- oder Malignitätsgrade:

Malignitätsgrad I

"gut differenziert", im Tumorgewebe lassen sich Charakteristika des Ursprungs-(Prostata-) Gewe­bes erkennen.

Malignitätsgrad II "mäßig differenziert", bedeutet, dass der Tumor stärker "verwildert“ ist.
Malignitätsgrad III "schlecht differenziert",das Ausgangsgewebe ist kaum mehr zu erkennen.
Malignitätsgrad IV "undifferenziert", heißt, dass bei dieser höchsten "Verwilderungsstufe“ das Herkunftsgewebe nicht mehr erkennbar ist.

Bevor sich international die Bewertung von Stanzproben nach der Gleason-Skala durchsetzte, war in Deutschland ein "Grading" genanntes Schema üblich mit den Abstufungen GI (oder G1) bis GIII (oder G3). Manche Pathologen geben in ihren Befunden zusätzlich zur Angabe des Gleason-Scores noch das entsprechende Grading an. In der nachfolgenden Tabelle sind die beiden sich gegenübergestellt:

Gleason-Summe Bewertung Ergebnis der Gewebeuntersuchung Grading
10
9

8

7 (4+3)*
ungünstig niedrig differenzierte Zellen G3 
bösartig aggressiv
7 (3+4)*
6

5
  mäßig differenzierte Zellen G2
4
3

2
günstig hoch differenzierte Zellen, ähnlich dem Prostatagewebe G1
weniger aggressiv

*) die erste Ziffer in der Klammer steht für die größte vorgefundene Menge, die 2. Ziffer steht für die zweitgrößte Menge. 
 

1. Fassung 14.11.2005
2. Fassung 20.11.2011 rrd

 

Termine

2020
7. Januar 2020
Vortrag von Dr. Uwe Forner, Ltd. Oberarzt, Klinik für Urologie: „Herr Doktor ich habe da mal eine Frage – Patienten fragen, der Urologe antwortet“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

1. Februar 2020
Patientenaktionstag zum Thema „Rund um den Krebs – was neben der eigentlichen Therapie noch wichtig ist“
10.00 bis 15.00 Uhr
Veranstalter: Asklepios Klinik St. Georg
Veranstaltungsort: Kongresszentrum „Georgie“, c/o Asklepios Klinik St. Georg, Lohmühlenstr. 5, 20099 Hamburg

 

4. Februar 2020
7. Öffentliche Veranstaltung für alle interessierten Männer und ihre Partnerinnen: „Mit Olaf Thon „Für Früherkennung – gegen Prostatakrebs“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

22. Februar 2020
9. Krebsaktionstag im Rahmen des 34. Deutschen Krebskongresses
8.30 bis 17.30 Uhr
Veranstalter: Stiftung Deutsche Krebshilfe, Deutsche Krebsgesellschaft, Berliner Krebsgesellschaft
Veranstaltungsort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier
Der Eintritt ist frei

 

29. Februar 2020
16. Siegener Prostata-Symposium
Veranstaltungsort: „Haus der Siegerländer Wirtschaft“, Spandauer Str. 25, 57072 Siegen
Nähere Informationen auf www.prostatakrebs-siegen.de

 

 2. März 2019
Vortrag von Prof. Dr. med. Stefan Farke, Chefarzt der Abteilung Allgemein-und Viszeralchirurgie, minimal-invasive Chirurgie und Koloproktologie zum Thema: „Beschwerden am Po? – Nicht aussitzen! Wissenswertes über Hämorrhoiden & Co.“
17.30 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Mariendorf (Berlin) e. V.
Veranstaltungsort: Friedenstraße 20, 12107 Berlin

 

3. März 2020
Vortrag von Prof. Jochen Hess, Urologe, Uni.-Klinik Essen: „Erektionsstörungen und Inkontinenz nach Prostatatherapie“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

7. April 2020
Vortrag von Dr. A. Göll, Chefarzt Klinik für Urologie: „Vor – und Nachteile einer radikalen Entfernung der Prostata, mit Bauchschnitt (retropubisch) oder minimal invasiv mit
OP – Roboter (da Vinci)0147
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

5. Mai 2020
Vortrag von Dr. Rolf Haerting, Facharzt für Urologie: „Kurative Behandlung des Prostatakarzinoms – Vor- und Nachteile der einzelnen Therapieoptionen“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

27. Mai 2020
Vorankündigung: Informationsabend „Wissenswertes über die Prostata“
Veranstalter: Prostatazentrum am Universitötsklinikum Münster
Veranstaltungsort: Schloss Münster, Aula, Schlossplatz Münster

 

2. Juni 2020
Vortrag von Dr. Th. Schiwy, Facharzt für Urologie: „Das Blasenkarzinom und seine therapeutischen Möglichkeiten einer Behandlung“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

7. Juli 2020
Vortrag von Dr. Uwe Forner, Ltd. Oberarzt , Klinik für Urologie: „Herr Doktor ich habe da mal eine Frage“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

4. August 2020
Vortrag von Fr. Dr. S. Lenz, OÄ Klinik für Anästhesiologie: „Anästhesie (Narkose) im Alter – Wirkung und Nebenwirkung“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

1. September 2020
Vortrag von Chefarzt PD Dr. G. Meckenstock, Marienhospital GE: „Aktuelle Entwicklung in der medikamentösen Tumortherapie“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

6. Oktober 2020
Vortrag von Dr. Christian Kories, Facharzt für Urologie : „Immuntherapie bei Prostatakrebs“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

3. November 2020
Vortrag von Dr. Th. Peiler, Facharzt für Urologie: „Prostatakrebs und Sexualität“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

1. Dezember 2020
Veranstaltung für angemeldete Gäste
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

 

 

 

 

 







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.