Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 398

Die PSA-Verdoppelungszeit (PSA-VZ)

Die PSA-Verdoppelungszeit ist die Zeit, innerhalb der sich der PSA-Wert verdoppelt. Sie kann als wichtiges diagnostisches Instrument genutzt werden, da sie Hinweise auf das Vorliegen einer Prostatakrebserkrankung und ggf. auf die Aggressivität dieses Krebses geben kann. In einer Rezidivsituation nach Primärtherapie kann sie Hinweise darüber geben, ob es sich mit größerer Wahrscheinlichkeit um ein Lokalrezidiv oder ein systemisches Geschehen (regionale oder Fernmetastasierung) handelt.

bundesverband prostatakrebs selbsthilfe rechner

Das Berechnen der PSA-VZ

Bei konstanter PSA-Verdoppelungszeit folgt der PSA-Wert über die Zeit einer Exponentialfunktion. Die Formel für das Ermitteln der PSA-VZ lautet daher:

 

bundesverband prostatakrebs selbsthilfe uniklinik psavz-formel

 Dabei ist:

  • lg:      der dekadische Logarithmus
  • t:        die Zeit in Monaten zwischen den beiden PSA-Messungen,
  • ePSA:  der letzte gemessene PSA-Wert,
  • aPSA:  der erste gemessene PSA-Wert.

Die Formel gibt die PSA-VZ in Monaten an.

Für das praktische Berechnen der PSA-VZ eignet sich gut eine Tabellenkalkulations-Software wie MS Excel oder das freie Office-Paket LibreOffice.

Hier werden zwei entsprechende Tabellen im Excel-Format zum Herunterladen zur Verfügung gestellt, die auch mit LibreOffice Calc geöffnet werden können:

  • Eine Kalkulationstabelle für das einfache Berechnen der PSA-VZ zwischen zwei PSA-Messungen,
  • eine Kalkulationstabelle für das Ermitteln der dynamischen PSA-VZ , d. h. für eine Reihe aufeinanderfolgender PSA-Messungen wird jeweils die PSA-VZ zwischen zwei Messungen sowie zwischen jeder Messung und einer Referenzmessung, das ist in der Regel die erste Messung der Reihe, ermittelt.

Klicken Sie zum Herunterladen und Abspeichern einer Kalkulationstabelle den betreffenden Link mit der rechten Maustaste an und wählen Sie in dem sich öffnenden Menü die Option "Ziel speichern unter...". Wählen Sie einen Ordner, in den die Datei abgespeichert werden soll. Von dort können Sie das Kalkulationsblatt mit der entsprechenden Anwendung öffnen.

Hinweise, die die PSA-VZ liefert

Der amerikanische Onkologe/Hämathologe und Prostatakrebs-Spezialist Dr. Stephen B. Strum gibt an, dass nach seiner Erfahrung eine PSA-VZ von unter zwölf Jahren bei einem Mann verdächtig ist auf das Vorliegen von Prostatakrebs.

Ein weiterer Erfahrungswert lautet, dass eine PSA-VZ von über einem Jahr bei Vorliegen eines biochemischen Rezidivs (d. h. der einzige Hinweis auf ein Rezidiv ist ein steigender PSA-Wert) eher auf ein Lokalrezidiv hindeutet (d. h. in der Prostataloge sind Krebszellen zurückgeblieben), während eine PSA-VZ von unter einem Jahr eher auf ein Regional- (befallene Lymphknoten) oder systemisches Rezidiv schließen lässt.

Der BPS vertritt darum den Standpunkt, dass im Rahmen regelmäßig – vorzugsweise jährlich – stattfindender  Untersuchungen zur Prostatakrebs-Früherkennung routinemäßig die PSA-Verdoppelungszeit seit der letzten Untersuchung ermittelt werden sollte. Notfalls – falls der Arzt dies ablehnt – kann der Patient die Kalkulation mithilfe der oben herunterladbaren Kalkulationsblätter auch leicht selbst übernehmen.

rrd, 25.03.2009
überarbeitet: 27.03.2013
überarbeitet: 24.03.2015

Termine

2020
7. Januar 2020
Vortrag von Dr. Uwe Forner, Ltd. Oberarzt, Klinik für Urologie: „Herr Doktor ich habe da mal eine Frage – Patienten fragen, der Urologe antwortet“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

1. Februar 2020
Patientenaktionstag zum Thema „Rund um den Krebs – was neben der eigentlichen Therapie noch wichtig ist“
10.00 bis 15.00 Uhr
Veranstalter: Asklepios Klinik St. Georg
Veranstaltungsort: Kongresszentrum „Georgie“, c/o Asklepios Klinik St. Georg, Lohmühlenstr. 5, 20099 Hamburg

 

4. Februar 2020
7. Öffentliche Veranstaltung für alle interessierten Männer und ihre Partnerinnen: „Mit Olaf Thon „Für Früherkennung – gegen Prostatakrebs“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

22. Februar 2020
9. Krebsaktionstag im Rahmen des 34. Deutschen Krebskongresses
8.30 bis 17.30 Uhr
Veranstalter: Stiftung Deutsche Krebshilfe, Deutsche Krebsgesellschaft, Berliner Krebsgesellschaft
Veranstaltungsort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin
Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier
Der Eintritt ist frei

 

29. Februar 2020
16. Siegener Prostata-Symposium
Veranstaltungsort: „Haus der Siegerländer Wirtschaft“, Spandauer Str. 25, 57072 Siegen
Nähere Informationen auf www.prostatakrebs-siegen.de

 

 3. März 2020
Vortrag von Prof. Jochen Hess, Urologe, Uni.-Klinik Essen: „Erektionsstörungen und Inkontinenz nach Prostatatherapie“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

7. April 2020
Vortrag von Dr. A. Göll, Chefarzt Klinik für Urologie: „Vor – und Nachteile einer radikalen Entfernung der Prostata, mit Bauchschnitt (retropubisch) oder minimal invasiv mit
OP – Roboter (da Vinci)0147
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

5. Mai 2020
Vortrag von Dr. Rolf Haerting, Facharzt für Urologie: „Kurative Behandlung des Prostatakarzinoms – Vor- und Nachteile der einzelnen Therapieoptionen“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

2. Juni 2020
Vortrag von Dr. Th. Schiwy, Facharzt für Urologie: „Das Blasenkarzinom und seine therapeutischen Möglichkeiten einer Behandlung“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

7. Juli 2020
Vortrag von Dr. Uwe Forner, Ltd. Oberarzt , Klinik für Urologie: „Herr Doktor ich habe da mal eine Frage“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

4. August 2020
Vortrag von Fr. Dr. S. Lenz, OÄ Klinik für Anästhesiologie: „Anästhesie (Narkose) im Alter – Wirkung und Nebenwirkung“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

1. September 2020
Vortrag von Chefarzt PD Dr. G. Meckenstock, Marienhospital GE: „Aktuelle Entwicklung in der medikamentösen Tumortherapie“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

6. Oktober 2020
Vortrag von Dr. Christian Kories, Facharzt für Urologie : „Immuntherapie bei Prostatakrebs“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

3. November 2020
Vortrag von Dr. Th. Peiler, Facharzt für Urologie: „Prostatakrebs und Sexualität“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

1. Dezember 2020
Veranstaltung für angemeldete Gäste
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

 

 

 

 

 







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.