Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

Zertifizierungen

 

Medisuch Siegel 2012

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 398

Zwischenbericht DNA-ProKo-Studie

DNA-Bildzytometrie zum Ausschluss eines Progresses bei Mikrokarzinomen der Prostata

Prospektive validierende Kohorten-Studie mit gutem Referenz-Standard

Studie zur DNA-Zytometrie

Ziel der Studie:

Klärung der Fragestellung „können der seit 2005 modifizierte Gleason-Score (GS) http://www.zetup.ch/mm/PPT_Kristiansen.pdf oder der DNA-Malignitätsgrad (DNA-MG) eine Nicht-Progression des Tumors besser vorhersagen bei Patienten mit frühem Prostatakarzinom, die sich für eine Aktive Überwachung entschlossen haben?“.

bundesverband prostatakrebs selbsthilfe dna-zytometrie

Hypothesen:

Die gesuchte, objektive, reproduzierbare, dem Gleasonwert überlegene prognostische Variable ist die sog. DNA-Ploidie.

 1. Die DNA-Bildzytometrie an Stanzbiopsien der Prostata (Peridiploidie mit niedriger Proliferationsfraktion, Tribukait, 2006) kann das Auftreten eines Progresses von unbehandelten Mikrokarzinomen unter Aktiver Überwachung signifikant besser vorhersagen als der Gleason-Score (6 und 7a) alleine. Die negativen Prädiktionswerte für die Vorhersage einer Nicht-Progression sollten sich zwischen beiden Verfahren demnach signifikant unterscheiden.

 2. Das jährliche Progressionsrisiko für DNA-diploide Mikrokarzinome ist ≤1 %, in fünf Jahren also ≤5 %.

 3. Die interindividuelle Reproduzierbarkeit der objektiven, prognostischen DNA-Bildzytometrie ist signifikant höher als die subjektive Gleason-Gradierung.

 4. Eine Verkürzung der PSA-Verdoppelungszeit auf <3 Jahre bei primär peridiploiden Mikrokarzinomen des Typs A geht mit einer Änderung des DNA-Ploidie-Musters Richtung der Typen B oder C einher.

Bearbeitungsstand der Studie:

Für 83 Patienten der HAROW Studie, die sich für eine Aktive Überwachung entschieden hatten, wurde der DNA-Malignitätsgrad 1-4 (Typ A-D) der zur Diagnose Prostatakrebs führenden Biopsien bestimmt. Aus den Tumorherden aller Biopsien wurden gezielt Zellkerne isoliert und ihr Gehalt an Erbsubstanz DNA mittels digitaler Bildanalyse gemessen. Alle Stanzproben wurden durch Referenzpathologen noch einmal geprüft hinsichtlich ihrer Gleason-Scores.

Zwischenergebnisse:

  • Bei 47 Patienten war die GS-Bestimmung durch Referenzpathologen identisch mit der GS-Erstbestimmung. Bei 32 Patienten bestimmten sie einen höheren GS.
  • In allen untersuchten Proben wurde zu 60 % ein prognostisch sehr günstiger DNA-MG 1 (Typ A) ermittelt, in 37 % ein Grad 2 (Typ B) und in 3 % ein Grad 3 (Typ C).
  • DNA-MG für ursprünglich GS 6 beurteilte Biopsien war: DNA-MG 1 = 67 %, DNA-MG 2 = 28 %, DNA-MG 3 = 5 %.
  • DNA-MG für ursprünglich GS-7-beurteilte Biopsien war: DNA-MG 1 (Typ A) = 52 %, DNA-MG 2 (Typ B) = 48 %.

Wertung der Zwischenergebnisse:

Die Reproduzierbarkeit auch des modifizierten GS ist schlecht. Sie entspricht aus der Literatur bekannten Zahlen.

Wie viele Patienten in Aktiver Überwachung einen Progress erleiden werden, kann erst in zwei Jahren, zum Ende der fünfjährigen klinischen Verlaufskontrolle festgestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt wird es auch möglich sein, die prognostische Fähigkeit der DNA-Bildzytometrie zusammen mit dem GS zu bewerten im Vergleich zur Bestimmung des GS alleine.

Die DNA-ProKo-Studie ist finanziert. Hierfür wird den Spendern herzlich gedankt.

30. August 2013, Josef Dietz

Termine

2018

 22. September 2018
Selbsthilfetag in Darmstadt
9.30 bis 15.00 Uhr
Veranstalter: Paritätischer Wohlfahrtsverband Darmstadt
Veranstaltungsort: im EG des „Carree“, Im Carree 3, 64283 Darmstadt
Die SHG Darmstadt wird mit einem Infostand vertreten sein

 

26. September 2018
Patientenforum „Keine Scheu vorm Urologen“ - Live-Talk mit Experten
17.30 bis 19.00 Uhr
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU)
Veranstaltungsort: Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD), Aula, Fetscherstraße 105, 01307 Dresden
Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier

 

26. September 2018
Vortrag von Carmen Mach, Urotherapeutin, Groß-Umstadt zum Thema „Umgang mit Inkontinenz – Informationen und praktische Übungen“
17.00 Uhr
Veranstalter: SHG Darmstadt und Umgebung
Veranstaltungsort: Gemeindesaal von St. Josef, Darmstadt- Eberstadt, Gabelsbergerstr. 17

 

1. Oktober 2018
Vortrag von Dr. med. Patrick Asbach, Radiologe, Charité Berlin, zum Thema „Moderne Kernspintomographie der Prostata inkl. Elastographie“
17.30 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Mariendorf (Berlin) e. V.
Veranstaltungsort: Friedenstraße 20, 12107 Berlin

 

 2. Oktober 2018
Vortrag von Dr. H. Karstedt, Facharzt für Urologie zum Thema „Urologie des älteren Mannes“
18.00 Uhr
Veranstalter: Prostata Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

6. Oktober 2018
Patientenforum im Rahmen des 2. Männergesundheitstags in Mecklenburg-Vorpommern
9.00 bis 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Uniklinik Rostock, im Hörsaal Chirurgie, Campus Schillingallee
Veranstalter: SHG Rostock und die Universitätsmedizin Rostock, Urologische Klinik u. Poliklinik
Weitere Informationen finden Sie hier
Die Selbsthilfegruppe Rostock wird mit einem Stand vertreten sein

 

6. Oktober 2018
4. Informationstag für Krebspatienten
11.00 bis 16.00 Uhr
Veranstalter: Onko-Sportzentrum Bonn/Rhein-Sieg
Veranstaltungsort: Onko-Sportzentrum Bonn/Rhein-Sieg, Berliner Freiheit 20-24, 53111 Bonn
Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier

 

6. Oktober 2018
Forum für Betroffene, Angehörige und Interessierte
9.30 bis 16.00 Uhr
Veranstalter: Tumorzentrum Oberfranken e.V., Onkologisches Zentrum REGIOMED Coburg
Veranstaltungsort: Hanns-Seidel-Stiftung, KlosterBanz
Die SHG Coburg wird mit einem Infostand vertreten sein
Weitere Informationen finden Sie im Programm

 

8. Oktober 2018
M. Lünzmann, Urologe in Bottrop: Gruppengespräch mit Facharzt
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop - Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

10. Oktober 2018
Vortrag von Dr. med. A. Werner, Krebsberatungsstelle Soltau zum Thema „Sterbefasten – ein guter Weg?    
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Fliegendes Klassenzimmer am Spielmuseum, POstsstraße 7, 29614 Soltau

 

10. Oktober 2018
Vortrag von Oberärztin Dr. Kiriaki Hiller, Uniklinik MA/HD zum Thema „Neue Studien – wohin geht die Behandlung in der Zukunft?“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Darmstadt und Umgebung
Veranstaltungsort: Gemeindesaal von St. Josef, Darmstadt- Eberstadt, Gabelsbergerstr. 17

 

17. Oktober 2018
Vortrag von N.N., „Die Alte Stadtapotheke“, zum Thema „Schüssler Salze – Unterstützung zur Stärkung“ von Körper und Seele“    
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Dachgeschoss der felto Filzwelt Soltau, Marktstraße 19, 29614 Soltau

 

24. Oktober 2018
Vortrag von Prof. Dr. Christian Weiß, Direktor für Radioonkologie und Strahlentherapie am Klinikum Darmstadt zum Thema „Möglichkeiten und Grenzen der modernen Strahlentherapie beim Prostatakarzinom“.
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Darmstadt und Umgebung
Veranstaltungsort: Gemeindesaal von St. Josef, Darmstadt- Eberstadt, Gabelsbergerstr. 17

 

6. November 2018
Vortrag von Dr. Th. Peiler, Facharzt für Urologie GE-Buer zum Thema „Komplementärmedizin:
Selbstheilungskräfte aktivieren“
18.00 Uhr
Veranstalter: Prostata Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

7. November 2018
Vortrag von Dr. Anne Katharina Wiegand, Oberärztin der gynäkologischen Abteilung der Agaplesion-Klinik Rotenburg, zum Thema „Brustkrebs – Früherkennung, Therapiemöglichkeiten, Nachsorge“    
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Dachgeschoss der felto Filzwelt Soltau, Marktstraße 19, 29614 Soltau

 

10. November 2018
Patientenforum zum Thema „Krebsselbsthilfe 2018 – zwischen Gruppentreffen, Chats und Online-Foren“
9.00 bis 17.00 Uhr
Veranstalter: Krebsinformationsdienst KID
Veranstaltungsort: Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg
Aktuelle Informationen finden Sie hier

 

12. November 2018
Karl-Heinz Stein, Schriftführer LPS NRW zum Thema „Schwerbehindertenrecht / Anträge usw.“
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop - Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

21. November 2018
Vortrag von PD Dr. Egbert Hüttemann, Leiter der Anästhesie am Städtischen Klinikum Worms zum Thema „Wie sicher ist Narkose heute?“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Darmstadt und Umgebung
Veranstaltungsort: Gemeindesaal von St. Josef, Darmstadt- Eberstadt, Gabelsbergerstr. 17

 

24. November 2018
Patientenkongress der Stiftung Deutsche Krebshilfe
ab 9.30 Uhr
Veranstalter: Stiftung Deutsche Krebshilfe
Veranstaltungsort: pentahotel Gera, Gutenbergstraße 2a, 07548 Gera
Weitere Informationen finden Sie hier. Der Eintritt ist frei

 

4. Dezember 2018
Veranstaltung für angemeldete Gäste
18.00 Uhr
Veranstalter: Prostata Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

2019

22. – 23. Februar 2019
6. Brandenburger Krebskongress unter dem Motto „Onkologie im Land Brandenburg – Immer in Bewegung“
Veranstalter: LAGO Brandenburg e.V., Tumorzentrum Land Brandenburg e.V.
Veranstaltungsort: Dorint Hotel Sanssouci, Potsdam
Anmeldung, Programm und weitere Informationen finden Sie hier

 

6. März 2019
Vortrag von Dr. med. A. Werner & Catrin Ahrens-van Westen, Krebsberatungsstelle Soltau, zum Thema „Was ist Psychoonkologie? Die seelische und soziale Betreuung Krebskranker“
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4, 29614 Soltau

3. April 2019
Vortrag von Dr. med. A. Werner, Krebsberatungsstelle Soltau, zum Thema „Spezielle ambulante Palliativ-Versorgung im Heidekreis“
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4, 29614 Soltau

8. Mai 2019
Vortrag von Dr. med. Gero Domzig, Schneverdingen zum Thema „Ergänzende Krebstherapien“    
18.30 Uhr
Veranstalter: SHG Heidekreis
Veranstaltungsort: Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4, 29614 Soltau

 

 

 

 

 







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen