Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

Zertifizierungen

 

Medisuch Siegel 2012

Audiomitschnitt: Schwerpunktthema Prostatakrebs (DLF 2006)

Wolfgang Petter und Prof. Lothar Hertle zu Gast beim Deutschlandfunk in der Sendung Sprechstunde zum Schwerpunkt Prostatakrebs  bundesverband prostatakrebs selbsthilfe radio 

 

Schwerpunktthema: Prostatakrebs

Ausgestrahlt im Deutschlandfunk
am 03.01.2006

Moderation: Carsten Schroeder

Ähnlich bedrohlich wie für Frauen der Brustkrebs, ist für Männer der Prostatakrebs. Er ist inzwischen die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache der Männer, kann aber geheilt werden, wenn er frühzeitig erkannt wird.
Doch genau hier liegt das Problem: Wenn der Urologe bei der unbeliebten rektalen Untersuchung mit seinem Finger den Prostatakrebs bereits ertasten kann, ist es meistens zu spät. Nur die Messung des Prostata-spezifischen-Antigens, des PSA-Wertes im Blut, kann frühzeitig einen Hinweis geben. Aber leider ist die Höhe des PSA-Wertes kein zuverlässiger Beweis: Viele Männer haben einen erhöhten Wert, aber keinen Krebs, und umgekehrt ist bei 10 bis 20 Prozent der Krebspatienten der PSA-Wert normal.

Muss sich ein Patient schließlich doch einer Prostataoperation unterziehen, so ist seine Lebensqualität hinterher manchmal eingeschränkt: Impotenz und Inkontinenz können als Folge nicht ausgeschlossen werden, und der Mann zweifelt an sich selbst und seiner Männlichkeit.

Was soll man(n) tun? Prof. Lothar Hertle, Präsident der Deutschen Urologischen Gesellschaft und Wolfgang Petter, Vorsitzender des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe, beantworten Hörerfragen.

Studiogäste: Prof. Lothar Hertle, Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie, Universität Münster, und Wolfgang Petter, Vorsitzender des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe

Sie können den Audiomittschnitt hier herunterladen (rechte Maustaste) oder hören (linke Maustaste).
Der BPS empfiehlt hierfür eine breitbandige Internetanbindung (DSL)

Link:

Teil 1 - Expertenrunde (4,2 Megabytes)

Teil 2 - Expertenrunde mit Hörerbeteiligung (5,7 Megabytes)

 

Termine

 

2017

18. November 2017
Offene Krebskonferenz zum Thema „Patient-Sein heute: Gemeinsam stark“
10.00 bis 16.30 Uhr
Veranstalter: Krebsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Veranstaltungsort: Kongresszentrum Yachthafenresidenz Hohe Düne
Am Yachthafen 1, 18119 Rostock-Warnemünde
Weitere Informationen finden Sie hier
Die Teilnahme ist kostenfrei
Die SHG Rostock wird mit einem Infostand vertreten sein

 

18. November 2017
Informationstag Prostatakrebs 2017 mit dem Schwerpunkt „Komplementärmedizin und Naturheilkunde – Alternativmedizin“
9.30 bis 13.00 Uhr
Veranstalter: Prostatakarzinomzentrum Regensburg (University Cancer Center Regensburg) mit Kooperationspartner PROCAS Selbsthilfegruppe Regensburg/Oberpfalz
Veranstaltunsort: Caritas-Krankenhaus St. Josef (Hörsaal)
Alles Weitere finden Sie im Veranstaltungsprogramm
Die Selbsthilfegruppe Regensburg/Oberpfalz wird mit einem Infostand vertreten sein

 

18. November 2017
Krebs-Informationstag Meppen
10.00  bis 14.00 Uhr
Veranstaltungsort: Windhorstgymnasium, Gymnasiumstraße 2, 49716  Meppen
Weitere Informationen finden Sie hier
Die SHG Lingen und Sögel wird mit einem Infostand vertreten sein

 

25. November 2017
Kontinenztraining
10.30 bis 15.30 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Prostataerkrankungen Bottrop e.V. und des LPS NRW e.V. Landesverband Prostatakrebs Selbsthilfe
Veranstaltungsort: Cafeteria des Reha-Zentrum prosper (hinter dem Knappschaftskrankenhaus Bottrop), Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop
Die Teilnahme ist auch für Nichtgruppenmitglieder kostenfrei. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, da die Teilnehmerzahl
begrenzt ist
Weitere Informationen finden Sie hier

 

2018

27. Januar 2018
Patiententag der Stiftung Deutsche Krebshilfe
Veranstaltungsort:La Strada Hotel Kassel, Raiffeisenstraße 10, 34121 Kassel
Der Eintritt ist frei
Weitere Informationen finden Sie hier

 

3. Februar 2018
Infotag für Patienten, Angehörige und Interessierte zum Thema Leben mit und nach Krebs: Fakten und praktische Tipps für Körper, Geist und Seele"
10.00 Uhr
Veranstalter: Comprehensive Cancer Center Erlangen-EMN
Veranstaltungsort: Klinikum Bayreuth GmbH, Konferenzraum 4, Preuschwitzer Straße 101
Alles Weitere finden Sie im Veranstaltungsprogramm

 

23. Februar 2018
Informationsabend „Wissenswertes über die Prostata“
17.00 Uhr
Veranstalter: Prostatazentrums am UKM
Veranstaltungsort: Schloss Münster, Aula, Schlossplatz Münster