Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

Zertifizierungen

 

Medisuch Siegel 2012

Literatur des Monats August 2017

Die PICTURE‐Studie: Diagnostische Genauigkeit des mpMRT bei einer Rebiopsie

Die transrektale Prostatabiopsie ist in ihrer diagnostischen Genauigkeit limitiert. Die Prostate Imaging Compared to Transperinal Ultrasound‐guided biopsy for significant prostate cancer Risk Evaulation (PICTURE) ist eine gepaarte Kohortenstudie, um die diagnostische Genauigkeit des multiparametrischen MRTs bei Männern zu untersuchen, die eine Rebiopsie benötigen.

Der Volltext dieser Literatur des Monats Juni 2017 der Martini-Klinik in Hamburg kann hier von der Webseite der Klinik heruntergeladen werden (PDF).

martini logo

Literatur des Monats Juli 2017

Einfluss der zytoreduktiven*) RP auf die Prognose von Patienten mit Knochenmetastasen

Ein möglicher Vorteil der zytoreduktiven radikalen Prostatektomie auf onkologische Ergebnisse bei Patienten mit metastasiertem Prostatakarzinom (mPCa) wurde in retrospektiven Studien gezeigt, die die Limitation eines Selektionsbias haben.

*) Zytoreduktion = eine Maßnahme zur Verringerung der Gesamt-Krebsmasse (hier also durch eine Prostatektomie), ohne dass dadurch eine komplette Heilung möglich wäre (weil bereits eine Metastasierung besteht)

martini logo 

Der Volltext dieser Literatur des Monats Juli 2017 der Martini-Klinik in Hamburg kann hier von der Webseite der Klinik heruntergeladen werden (PDF).

Literatur des Monats Juni 2017

Auswirkungen des Clostridium-difficile-Infektionspräventionsprogramms in England

Die besorgniserregende Zunahme multiresistenter Erreger und anderer schwer behandelbarer Therapie-assoziierter Infektionen stellt eine besondere Herausforderung an deren Vermeidung dar. In England wurde 2007 das Clostridium-difficile-Infektionspräventionsprogramm gestartet.

martini logo

Der Volltext dieser Literatur des Monats Juni 2017 der Martini-Klinik in Hamburg kann hier von der Webseite der Klinik heruntergeladen werden (PDF).

Literatur des Monats April 2017

Radiatio mit oder ohne begleitende antiandrogene Therapie bei einem PCa‐Rezidiv

Häufig ist bei Patienten mit persistierendem oder steigendendem PSA‐Wert nach radikaler Prostatektomie eine Salvage‐Radiatio ("Rettungs-Strahlenbehandlung") indiziert. Ob eine die Radiatio begleitende antiandrogene Therapie die Tumorkontrolle weiter verbessert, ist unklar. Die hier vorgestellte Studie soll die Wissenslage verbessern.

martini logo

Weiterlesen...

Literatur des Monats März 2017

Das multiparametrische MRT als Triage‐Test im Vergleich zu TRUS‐Biopsien bei Prostatakrebs

Bei erhöhtem PSA‐Wert erfolgt in der Regel eine transrektale ultraschallgesteuerte (TRUS) Prostatabiopsie. Diese Biopsie kann zu Blutungen, Schmerzen und Infektionen führen. Die Hypothese ist, dass der Einsatz des multiparametrischen MRT (mpMRT), als Triage‐Test vor einer Biopsie bei erhöhtem PSA‐Wert eingesetzt, unnötige TRUS‐Biopsien vermeiden und gleichzeitig die diagnostische Genauigkeit bei denjenigen Patienten erhöhen könnte, bei denen eine Biopsie durchgeführt wird.

Weiterlesen...

Literatur des Monats Februar 2017

Die Integration des tertiären Gleason‐Grades 5 in das Gleason‐Klassifizierungs‐System

Häufig kommen in Prostatabiopsien oder in den radikalen Prostatektomie‐Präparat kleine Gleason-5-Muster vor, welche als tertiärer Gleason‐Grad 5 bezeichnet werden. Bislang ist jedoch unklar, wie diese tertiären Gleason-5-Muster prognostisch zu bewerten sind und wie sie am besten in die bestehenden Gleason‐Klassifizierungs‐Systeme integriert werden können.
Wir führten o. g. Studie durch, um den prognostischen Einfluss des Gleason-5-Musters beim Prostatakarzinom zu analysieren und um eine Methode vorzuschlagen, welche das tertiäre Gleason-5-Muster in das von uns zuvor beschriebene quantitative Gleason‐Grading‐System integriert.

martini logo 

Weiterlesen...

Termine

 

2017

21. bis 22. Oktober 2017
35. Allmendinger Gesundheitstagen   
Veranstalter: Gemeinde Allmendingen
Veranstaltungsort: Turn- und Festhalle, Marienstr. 18, 89604 Allmendingen
Die SHG Bad Buchau wird mit einem Infostand vertreten sein

 

28.Oktober 2017
Selbsthilfetag in Nienburg
10 bis 14 Uhr
Veranstaltungsort: Rathaus Nienburg, Marktplatz 1, 31582 Nienburg/Weser
Veranstalter: SHG Nienburg
Weitere Informationen finden Sie im Programmflyer

 

2. November 2017
Vortrag von Prof. Lein, Sana-Klinikum Offenbach zum Thema „Knochenprotektion“
18.00 bis 20.00 Uhr
Veranstalter: Prostatakrebs Selbsthilfegruppe Rhein-Main in Offenbach
Veranstaltungsort: Sana Klinikum Offenbach GmbH, Starkenburgring 66, 63069 Offenbach, Helmut-Nier-Saal

 

6. November 2017    
Forum für Erfahrungsausgtausch
19.30 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum des Nebengebäudes des Kreiskrankenhauses Emmendingen, Beginn:
Veranstalter: SHG Prostatakrebs „DELFIN“, Kreis Emmendingen, Ansprechpartner: Horst Köntopp, Tel. 07644 – 930 190

 

6. November 2017
Vortrag von Christine Schmidt-Statzkowski, Pflegeberaterin - Pflegesachverständige zum Thema „Leistungsrecht der Pflegeversicherung - Pflegestärkungsgesetz 2“
18.00 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Mariendorf (Berlin) e. V.
Veranstaltungsort: Friedenstraße 20, 12107 Berlin

 

7. November 2017
Dr. Th. Peiler, Facharzt für Urologie Gelsenkirchen-Buer: „Neue Entwicklungen in der Behandlung
des Prostatakarzinoms“
18.00 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer
Veranstaltungsort: Seminarraum der Reha-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

8. November 2017
Vortrag von Dr. rer. nat. Jens Weinberg, Fachapotheker für Arzneimittelinformation, zum Thema „Herstellung von Zytostatika – Personalisierte Krebsmedikation“
18.00 bis 19.30 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfe ProstaCura Paderborn
Veranstaltungsort: Brüder Krankenhaus St. Josef, Husener Straße 46, 33098 Paderborn im Franz-Pfanner-Raum, neben der Caféteria „Ambiente“
Der Eintritt ist frei

 

11. November 2017
„Krebstag“ des Klinikums Osnabrück mit einem Vortrag von Prof. Dr. Josef Beuth, Köln, zum Thema „Komplementärmedizin“
Veranstalter: Klinikum Osnabrück GmbH
Veranstaltungsort: Foyer der Akademie, Möserstraße, Osnabrück
Die SHG Osnabrück wird mit einem Infostand vertreten sein

 

13. November 2017
Gruppengespräch mit Facharzt M. Lünzmann, Urologe in Bottrop
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop, Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

18. November 2017
Offene Krebskonferenz zum Thema „Patient-Sein heute: Gemeinsam stark“
10.00 bis 16.30 Uhr
Veranstalter: Krebsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Veranstaltungsort: Kongresszentrum Yachthafenresidenz Hohe Düne
Am Yachthafen 1, 18119 Rostock-Warnemünde
Weitere Informationen finden Sie hier
Die Teilnahme ist kostenfrei
Die SHG Rostock wird mit einem Infostand vertreten sein

 

18. November 2017
Informationstag Prostatakrebs 2017 mit dem Schwerpunkt „Komplementärmedizin und Naturheilkunde – Alternativmedizin“
9.30 bis 13.00 Uhr
Veranstalter: Prostatakarzinomzentrum Regensburg (University Cancer Center Regensburg) mit Kooperationspartner PROCAS Selbsthilfegruppe Regensburg/Oberpfalz
Veranstaltunsort: Caritas-Krankenhaus St. Josef (Hörsaal)
Alles Weitere finden Sie im Veranstaltungsprogramm
Die Selbsthilfegruppe Regensburg/Oberpfalz wird mit einem Infostand vertreten sein

 

2018

3. Februar 2018
Infotag für Patienten, Angehörige und Interessierte zum Thema Leben mit und nach Krebs: Fakten und praktische Tipps für Körper, Geist und Seele"
10.00 Uhr
Veranstalter: Comprehensive Cancer Center Erlangen-EMN
Veranstaltungsort: Klinikum Bayreuth GmbH, Konferenzraum 4, Preuschwitzer Straße 101
Alles Weitere finden Sie im Veranstaltungsprogramm