Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

Zertifizierungen

 

Medisuch Siegel 2012

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 398

FAQ #1 Wie läuft der Registrierungsprozess ab?

 

Eine Information vorab... 

Im Kampf gegen unerwünschte Spambots, die das Forum mit Werbung verschmutzen, haben die Betreiber in der Vergangenheit den Registrierungsprozess mehrfach umstellen müssen. Wir hoffen mit der hier beschriebenen Variante eine gute Lösung mit maximalen SPAM-Schutz und minimalen Administrator-Aufwand erzielt zu haben.

Ablauf der Registrierung:

Schritt 1
Sie haben das Prostatakrebs-Diskussionforum aufgerufen (Adresse: http://forum.prostatakrebs-bps.de). Im Kopfbereich gibt es im oberen rechten Menü einen Link namens „Registrieren“, der Sie zum Registrierungsformular bringt (Siehe rote Ellipse auf der Abbildung 1). Folgen Sie diesem Verweis durch Anklicken.

 

Grafik zur Registrierung Nr. 01 BPS
Abb. 1: Verweise, die zur Registrierung führen

 

Schritt 2

Sie gelangen nun zu einem Formular (Siehe Abb. 2), dass Sie bitte ausfüllen. Zunächst geben Sie sich einen Benutzernamen. Achten Sie bitte darauf, dass dieser auf Grund des ernsten Themas seriös klingen sollte. Bewährt haben sich der volle Vorname und der erste Buchstabe des Nachnamens - z. B. "KlausB". Benutzernamen wie "Superman" oder "MegaZicke" sind hier eher unangebracht. Achten Sie darauf, dass Ihr Benutzername mindestens sechs Buchstaben hat. Leerzeichen sind erlaubt.

ACHTUNG: Ihre Registrierung wird abgelehnt, wenn ihr Benutzername..

  • Ein Klarname ist (voller Vor- und Zuname).
  • Eine prominente Persönlichkeit oder eine Schutzmarke darstellt.
  • Wie oben beschrieben bzgl. des Themas nicht angebracht erscheint bzw. unseriös ist.
  • Prostatakrebsbezogen ist (z.B. High-PSA, Ektomierter, ...).
  • Auf Werbeabsicht schließen lässt.
  • Eine Organisation oder Institution darstellt.


Danach geben Sie sich ein Kennwort (bitte gut merken!) und bestätigen dieses durch die erneute Eingabe im Feld unter diesem. In den beiden Feldern darunter geben Sie bitte jeweils die gleiche gültige E-Mail-Adresse ein, über die wir Sie erreichen können. Sie brauchen Zugriff auf diese E-Mail-Adresse um die Registrierung später erfolgreich zu Ende zu bringen.

Bitte beachten Sie, dass nur permanent gültige E-Mail-Adressen akzeptiert werden. Sogenannte "Einmal-E-Mail-Adressen", wie sie von manchen Providern angeboten werden, sind unzulässig. Die Forumsbetreiber behalten sich das Recht vor, einen Forums-Account sofort zu löschen, wenn festgestellt wird, dass eine solche Adresse zum Registrieren benutzt wurde.
Im Abschnitt darunter befindet sich eine zufällige Frage, auf die Sie bitte in dem dazugehörigen Textfeld antworten. Dieser Mechanismus ist notwendig, um unerwünschte Werberegistrierungen zu verhinden.

Im zweiten Kasten "Zusätzliche Informationen" haben Sie die Möglichkeit, die Zeitzone anzupassen und zu entscheiden, ob die Sommerzeit automatisch eingeschaltet werden soll. Die beiden Haken am unteren Rand bzgl. des E-Mail-Empfangs von Administratoren und Benutzern sollten aktiviert bleiben. 

 

r02 
Abb. 2: Vollständiges Registrierungsformular 

 
Nachdem Sie das Formular fehlerfrei ausgefüllt haben, werden Ihnen die Forumsregeln angezeigt. Lesen Sie sie bitte aufmerksam durch und bestätigen Sie danach durch das Setzen des Hakens, dass Sie die Regeln gelesen haben und diese akzeptieren. Danach klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Titel "Registrierung abschicken". (Abbildung 3 zeigt die Darstellung während dieses Schrittes. - Sie müssen den Haken bei der roten Markierung setzen (d. h. die Forumsregeln anerkennen).

r03

Abb. 3: Anerkennen der Forumsregeln (Nutzungsbedingungen) 

Schritt 3

Das System bestätigt Ihnen nach dem Abschicken der Registrierung, dass eine E-Mail an die eingegebene Adresse unterwegs ist, in der ein Link (bzw. ein Verweis) enthalten ist, den Sie für die Aktivierung Ihres Benutzerkontos anklicken müssen (Abb. 4). 

r04
Abb. 4: Freischalten Ihres Nutzerkontos

Warten Sie einige Minuten und überprüfen Sie dann Ihr E-Mail Konto. Gegebenenfalls schauen Sie bitte auch in den Spam- bzw. Junk-Mail-Ordner.

Schritt 4

In Ihrem Posteingang befindet sich nun folgende E-Mail

 Betreff:
Noch ein Schritt zur Aktivierung Ihres Benutzerkontos beim Prostatakrebs-Diskussionsforum nötig
Text: 

Hallo AusgedachterName,

vielen Dank, dass Sie sich in unserem Forum Prostatakrebs-Diskussionsforum registriert haben. Bevor Ihr Benutzerkonto aktiviert und Ihre Registrierung abgeschlossen werden kann, müssen Sie noch einen letzten Schritt unternehmen.

Bitte beachten Sie, dass dieser Schritt zwingend notwendig ist, um ein registrierter Benutzer zu werden. Sie müssen den Link unten nur ein einziges Mal aufrufen, um Ihr Benutzerkonto zu aktivieren.

Um Ihre Registrierung abzuschließen, klicken Sie bitte auf folgenden Link:
http://forum.prostatakrebs-bps.de/register.php?a=act&u=1000&i=9539209


**** Gibt es Probleme mit dem Link oben? ****
Sollte der Link oben nicht funktionieren, rufen Sie bitte die folgende Seite in Ihrem Browser auf:
http://forum.prostatakrebs-bps.de/register.php?a=ver

Bitte achten Sie darauf, dass keine überflüssigen Leerzeichen enthalten sind. Auf dieser Seite müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihren Aktivierungscode eingeben.

Ihr Benutzername ist: AusgedachterName
Ihr Aktivierungscode ist: 9539209

Sollten Sie immer noch Probleme mit der Registrierung haben, kontaktieren Sie bitte den Webmaster unter dieser E-Mail-Adresse: info@forum.prostatakrebs-bps.de

Mit freundlichen Grüßen

Prostatakrebs-Diskussionsforum
--------------------
Um diese E-Mail nicht mehr zu erhalten, klicken Sie bitte hier:
http://forum.prostatakrebs-bps.de/register.php?do=deleteactivation&u=1000&i=9539209

Folgen Sie dem ersten Verweis. Es öffnet sich das Prostatakrebs-Diskussionsforum mit der Nachricht, dass Ihr Konto noch vom Administrator freizuschalten ist (Siehe Abb. 5)  Nur wenn es damit Probleme gibt, brauchen Sie den unten in der E-Mail aufgeführten Aktivierungscode. Verfahren Sie dann wie in der Mail beschrieben.

r05
Abb. 5: Nachricht über die Bestätigung der Registrierung
 

Jetzt heißt es noch ein wenig warten, bis der Administrator den neuen Benutzer freischaltet. Prüfen Sie gelegentlich Ihr E-Mail-Konto. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, aber auch diese E-Mail könnte im Spam- bzw. Junk-Mail-Ordner eingehen. In der Regel erfolgt die Freischaltung innerhalb von 24 h nach der Registrierung.

Schritt 6
Innerhalb von ca. 24 h erhalten Sie folgende E-Mail:

 Betreff: Benutzerkonto bei Prostatakrebs-Diskussionsforum freigeschaltet!
Text: 

Hallo AusgedachterName,

Ihr Benutzerkonto bei Prostatakrebs-Diskussionsforum wurde aktiviert.

Sie können die Foren hier aufrufen:
http://forum.prostatakrebs-bps.de/index.php

Dies sind die Daten Ihres Benutzerkontos:
Ihr Benutzername: AusgedachterName
Ihr Kennwort: wie Sie es bei der Registrierung eingegeben haben

Vergessen Sie bitte nicht, bei Ihrem Kennwort auf die Groß-/Kleinschreibung zu achten.

Ihr Profil können Sie auf folgender Seite ändern:
http://forum.prostatakrebs-bps.de/profile.php?do=editprofile

Mit freundlichen Grüßen

Prostatakrebs-Diskussionsforum

Sie können nun zum Forum navigieren (http://forum.prostatakrebs-bps.de) und sich oben rechts mit Ihrem Benutzernamen und dem in Schritt 2 vergebenen Passwort anmelden.

Zurück zu Häufig gestellte Fragen (FAQ)

 

Termine

25. Juli 2019
Vortrag von Dr. med. R. Abdunnur, Chefarzt Urologie, Helios-Klinik Schwelm zum Thema „Harninkontinenz/Therapieoptionen nach OP/Bestrahlung“
19.30 Uhr
Veranstalter: SHG Wuppertal
Veranstaltungsort: Helios Klinikum Wuppertal, Heusner Str. 40, 42283 Wuppertal-Barmen, Im Konferenzzentrum (Eingang Torbogen, direkt am Haupteingang) 

 

6. August 2019
Vortrag von Fr. Dr. S. Kaminiorz, Chefärztin Klinik Innere Medizin zum Thema "Was Sie über Darmkrebs wissen sollten"
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen-Buer

 

12. August 2019
Vortrag von Dr. S. Hennigs, Chefärztin der Radiologie des KKH Bottrop zum Thema „Bildgebende Verfahren beim Prostatakarzinom“
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Alten Personalkantine, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop (Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper)

 

21. bis 22. August 2019
Therapieseminar der SHG BOttrop
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: „Die Wolfsburg“, Falkenweg 6, 45478 Mülheim a.d.Ruhr

 

29. August 2019
Vortrag von Priv.-Doz. Dr. med. Jochen Heß, stellvertretender Klinikdirektor, Urologie, Universitätsmklinikum Essen zum Thema „Erektile Dysfunktion und Inkontinenz"
19.30 Uhr
Veranstalter: SHG Wuppertal
Veranstaltungsort: Helios Klinikum Wuppertal, Heusner Str. 40, 42283 Wuppertal-Barmen, Im Konferenzzentrum (Eingang Torbogen, direkt am Haupteingang)

 

3. September 2019
Vortrag von Frau Jutta Heidl, Dipl. Sozialarbeit. Bergmannsheil zum Thema "Schwerbehindertengesetz
Antragstellung, Merkzeichen etc."
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen-Buer

 

8. September 2019
Tag der Selbsthilfe im Kreis Gütersloh
13.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Rietberg
Veranstalter: BIGS Gütersloh
Die SHG Gütersloh wird mit einem Infostand vertreten sein

 

9. September 2019
Gruppengespräch mit Facharzt M. Lünzmann, Urologe in Bottrop
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Alten Personalkantine, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop (Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper)

 

13. September 2019
Vortrag von Prof. Dr. Arnulf Stenzel, Klinik für Urologie Uni Tübingen zum Thema „Stand derTherapie des katastrionsresistenten Prostatakarzinom“
Veranstaltungsort: Gesundheitszentrum Federsee-Bad Buchau
Die SHG Bad Buchau-Federsee wird mit einem Infostand vertreten sein

 

14. September 2019
Selbsthilfetag aller Neustädter Selbsthilfegruppen
11.00 bis 15.00 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeindehaus der ev. Kirche
Veranstalter: Zusammenschluss Neustädter Selbsthilfegruppen und Kibis

 

 

19. September 2019
18. BKK Selbsthilfe-Tag im Rahmen der REHACare International in Düsseldorf
Weitere Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

 

21. September 2019
Öffentliches Patientenforum im Rahmen der Herbsttagung des BPS-Regionalverbands Neue Bundesländer
Referenten und Themen: Dr. Hamza, Chefarzt der Klinik für Urologie und Andrologie am Klinikum St. Georg Leipzig: „Fortschritte bei der Behandlung urologischer Patienten am Klinikum St. Georg in Leipzig "; Dr. med. Töpfer, OA an der Klinik für Urologie und Andrologie: „Welche Anforderungen stellt der Antrag "Zertifiziertes Prostatakrebszentrum" an die Klinik für Urologie und Andrologie im Klinikum?; Dr. med. Schule, niedergelassener Urologe in Markleeberg/Leipzig: „Ambulanter Spezialärztlicher Verband (ASV ) in der Urologie-Fortschritt oder Stillstand?“
9.00 bis 12.00 Uhr
Veranstaltungsort: Klinikum St.Georg Leipzig, Delitzscher Str. 141, 04129 Leipzig
Veranstalter: BPS-Regionalverband Neue Bundesländer 

 

26. September 2019
„Allgemeine Sprechstunde“ von Johannes Wessel, Barmer
19.30 Uhr
Veranstalter: SHG Wuppertal
Veranstaltungsort: Helios Klinikum Wuppertal, Heusner Str. 40, 42283 Wuppertal-Barmen, Im Konferenzzentrum (Eingang Torbogen, direkt am Haupteingang) 

 

1. Oktober 2019
Vortrag von Dr. R. Haerting, Facharzt für Urologie zum Thema "Mein PSA-Wert steigt, (wieder)
was soll ich machen?"
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen-Buer

 

26. Oktober 2019
Offene Krebskonferenz 2019 unter dem Motto „Miteinander reden – verstehen– gemeinsam handeln“
10.00 bis 16.00 Uhr
Veranstalter: Stiftung Deutsche Krebshilfe und Deutsche Krebsgesellschaft
Veranstaltungsort: Campus Westend, Frankfurt am Main
Weitere Informationen finden Sie hier

 

31. Oktober 2019
Vortrag von Bernd Troche, BPS-Landesverband NRW, zum Thema „Studien-Aussage über das Überleben bei Prostatakrebs“
19.30 Uhr
Veranstalter: SHG Wuppertal
Veranstaltungsort: Helios Klinikum Wuppertal, Heusner Str. 40, 42283 Wuppertal-Barmen, Im Konferenzzentrum (Eingang Torbogen, direkt am Haupteingang)

 

5. November 2019
Vortrag von Dr. T. Peiler, Facharzt für Urologie zum Thema "Personalisierte Therapie in der Urologie,
bezogen auf das Prostatakarzinom"
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen-Buer

 

11. November 2019
Gruppengespräch mit Facharzt M. Lünzmann, Urologe in Bottrop
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Alten Personalkantine, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop (Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper)

 

15. November 2019
Tanzen ist die beste Medizin mit Senioren – Tanzgruppe mit Claudia Bronner, Landesvorsitzende BW Seniorentanze.V.
Veranstaltungsort: Gesundheitszentrum Federsee-Bad Buchau
Die SHG Bad Buchau-Federsee wird mit einem Infostand vertreten sein

 

28. November 2019
Vortrag von Dr. med. J. Gleißner, MVZ/DGU Hofaue Wuppertal zum Thema „Bericht vom DGU-Kongress 2019“
19.30 Uhr
Veranstalter: SHG Wuppertal
Veranstaltungsort: Helios Klinikum Wuppertal, Heusner Str. 40, 42283 Wuppertal-Barmen, Im Konferenzzentrum (Eingang Torbogen, direkt am Haupteingang)

 

 

 

 







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen